• Events
  • proFonds-Mitgliederversammlung 2023 in Neuchâtel
  • Mitgliederversammlungen

proFonds-Mitgliederversammlung 2023 in Neuchâtel

Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Die diesjährige proFonds-Mitgliederversammlung findet am Nachmittag des 16. Mai 2023 im Centre Dürrenmatt Neuchâtel CDN statt. Nach dem statutarischen Teil lädt proFonds die Mitglieder ein zu einer Führung durch den beeindruckenden, vom bekannten Tessiner Architekten Mario Botta konzipierten Bau, in dem das umfangreiche bildnerische Werk von Friedrich Dürrenmatt der Öffentlichkeit präsentiert wird. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

» Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen bald.

Friedrich Dürrenmatt (1921 -1990) wurde insbesondere durch seine Theaterstücke und die vielfach verfilmten Kriminalromane international berühmt. Weniger bekannt ist sein umfangreiches essayistisches und autobiografisches Spätwerk sowie die Bilder, die er parallel zur Schriftstellerei zeichnete und malte. Während Dürrenmatt  seinen literatischen Nachlass bereits  1989 der Schweizerischen Eidgenossenschaft vermacht und damit die Gründung des Schweizerischen Literaturarchivs in Bern veranlasst hatte, ist es der Initiative von Charlotte Kerr Dürrenmatt, seiner zweiten Ehefrau, zu verdanken, dass heute auch das vielfältige bildnerische Werk Dürrenmatts vermittelt werden kann. Nach seinem Tod überliess sie das alte Wohnhaus im Vallon de l’Ermitage, in dem Dürrenmatt fast 40 Jahre gelebt hatte, der Eidgenossenschaft und stellte sicher, dass dieses in ein neu zu errichtendes Gesamtkonzept integriert wurde. Den Auftrag dafür erhielt Mario Botta, der bereits 1992 erste Ideen entwickelte. 1998 wurde die Bauarbeiten begonnen und im September 2000 abgeschlossen.

Seither verfolgt das CDN einen interdisziplinären Ansatz, der die Wechselbeziehungen zwischen Literatur und bildender Kunst am Beispiel Dürrenmatts untersucht und in einen weiteren Zusammenhang stellt. Dank seinem vielseitigen Programm und der Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Literaturarchiv – beides Institutionen der Schweizerischen Nationalbibliothek – erfüllt das CDN eine wichtige Brückenfunktion zwischen der deutschen und der französischen Schweiz und bildet einen Ort der kritischen Auseinandersetzung, der bis in den europäischen Raum ausstrahlt.

Bild: © Centre Dürrenmatt Neuchâtel – Foto: Pino Musi