Home

proFonds ist der schweizerische Dachverband der gemeinnützigen Stiftungen und Vereine aller Tätigkeits- und Finanzierungsformen.

proFonds vertritt die Interessen der fördernden und operativen, selbstfinanzierten sowie spendenfinanzierten Stiftungen und Vereine in den verschiedensten Sachbereichen.

proFonds setzt sich als Lobbyist in der Politik sowie gegenüber dem Gesetzgeber und den Behörden für Rahmenbedingungen und Regelungen ein, die es den gemeinnützigen Stiftungen und Vereine ermöglichen, ihre Aufgaben wirksam zu erfüllen.

proFonds fördert als Dienstleister den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den gemeinnützigen Organisationen und mit der Öffentlichkeit. Namentlich organisiert proFonds den jährlichen Branchentreff "Der Schweizer Stiftungstag", gibt eine Schriftenreihe und mindestens vier jährliche Newsletters heraus und erteilt Auskünfte und Beratungen.

» Factsheet zur Arbeit von proFonds

 






Arbeitsrecht und COVID-19: Nützliche Informationen für Stiftungen und NPO als Arbeitgeber

Wie ist das jetzt genau mit der Home Office-Pflicht? Wer muss welche Kosten tragen? Was ist mit den besonders gefährdeten Personen? Anworten auf diese und weitere Fragen haben die Rechtsspezialisten von proFonds für Sie zusammengefasst.

 

 



Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) hat im November 2020 einen Gesetzesvorentwurf in die Vernehmlassung geschickt. Dieser sieht vor, dass die Mindestumsatzgrenze für die Mehrwertsteuerpflicht von nicht gewinnstrebigen, ehrenamtlich geführten Sport- und Kulturvereinen sowie gemeinnützigen Institutionen von 150 000 auf 200 000 Franken angehoben wird. Damit soll ein Teil dieser Organisationen von der MWSt. entlastet werden.

» proFonds unterstützt das Anliegen dieses Vorentwurfs, setzt sich aber für eine Anhebung auf 300'000 Franken ein und hat eine entsprechende Vernehmlassung eingereicht.

 

 

 



Ständerat Ruedi Noser stellte mit seiner Motion die Frage, ob gemeinnützige Organisationen ihre Steuerbefreiung verlieren sollen, wenn sie sich am demokratischen Diskurs beteiligen. proFonds lehnt die Motion dezidiert ab. Auch der Bundesrat empfiehlt die Motion zur Ablehnung. Dennoch wies der Ständerat die Motion am 10.12.2020 der vorberatenden Kommission zu.

>> LESENSWERTER ARTIKEL ZUM THEMA: International tätige Hilfswerke müssen sich auch innenpolitisch engagieren. Ein Gastbeitrag von Helvetas-Geschäftsleiter Melchior Lengsfeld, erschienen in der NZZ am Sonntag (31.1.2021)

 

 

 






proFonds in den Medien / Publikationen




» Der Schweizer Stiftungstag wagt den Schritt ins Digitale
Ein Rückblick auf den Schweizer Stiftungstag 2020 von Martina Benz, in: DIE STIFTUNG, online-Ausgabe, Dezember 2020.

» Der Schweizer Stiftungstag 2020. Virtuelle Zusammenkunft
In der online-Ausgabe von The Philanthropist fasst Susanne Sugimoto die Highlights der virtuellen Tagung zusammen.


Anlässlich des Schweizer Stiftungstags 2020 spricht François Geinoz, Präsident von proFonds, in einem Interview mit Radio Télévision Suisse RTS, über die Bedeutung von Stiftungen in der Schweiz.


In der aktuellen Schweiz-Ausgabe unseres Medienpartners DIE STIFTUNG fassen Dr. Christoph Degen und Sebastian Rieger die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Stiftungs- und Gemeinnützigkeitswesen zusammen.


Ein Kommentar von Sebastian Rieger zum Entscheid der Rechtskommission des Ständerats, den Vorentwurf des Bundesgesetzes zur Stärkung des Stiftungsstandorts Schweiz  bis zur Unkenntlichkeit zu kürzen.


Auf der Website der italienischen Stiftung Fondazione Mazzola ist ein Interview mit François Geinoz publiziert worden, in dem er über die Besonderheiten des Schweizer Stiftungsstandorts spricht.


Die Geschehnisse der vergangenen Monate haben der Welt einmal mehr vor Augen geführt, wie plötzlich und mit welch drastischen Folgen das gesellschaftliche Leben von einer Krise getroffen werden kann. Auch für gemeinnützige Stiftungen können solche Veränderungen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfelds mit gros­sen Herausforderungen einhergehen. In der Zeitschrift EXPERT FOCUS zeigen Jonas Kipfer-Berger und Sebastian Rieger von proFonds auf, wie der Stiftungsrat krisenbedingte Probleme am besten bewältigt.


COVID-19 - Ein Panorama der Rechtsfragen zur Corona-Krise

In diesem neu erschienenen Sammelband werden die vom Bundesrat getroffenen Massnahmen auf ihre Tauglichkeit geprüft und die Probleme diskutiert, die sich daraus in der täglichen juristischen Arbeit wie auch auf gesetzgeberischer Ebene ergeben. Auch für gemeinnützige Stiftungen und NPO hat die Corona-Pandemie weitgreifende Veränderungen nach sich gezogen. Dazu hat Sebastian Rieger, bei proFonds verantwortlich für den Bereich Recht und Steuern, zusammen mit Jonas M. Kipfer-Berger einige zentrale Fragestellungen erläutert und für die Publikation zusammengefasst.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie auf der Website des Helbing Lichtenhahn Verlags.







AGENDA


Mai 2021

5. / 6. Mai 2021
27. NPO-Kongress

Di, 11. Mai 2021
PPCmetrics Stiftungstagung

26. / 27. Mai 2021
Institutional Money Kongress 2021


Juni 2021

1. / 2. Juni 2021
Schweizer Stiftungssymposium 2021

9. - 11. Juni 2021
Deutscher Stiftungstag 2021

Fr, 18. Juni 2021
Swissfundraising Day 2021


August 2021

Di, 24, August 2021
Basler Stiftungstag 2021


September 2021

Mi, 1. September 2021
NPO Finanzkonferenz 2021



November 2021

Mi, 3. November 2021
Der Schweizer Stiftungstag 2021

proFonds Dachverband gemeinnütziger Stiftungen der Schweiz, Dufourstrasse 49, 4052 Basel | +41 61 272 10 80 | info(at)profonds.org