Home

proFonds ist der schweizerische Dachverband der gemeinnützigen Stiftungen und Vereine aller Tätigkeits- und Finanzierungsformen.

proFonds vertritt die Interessen der fördernden und operativen, selbstfinanzierten sowie spendenfinanzierten Stiftungen und Vereine in den verschiedensten Sachbereichen.

proFonds setzt sich als Lobbyist in der Politik sowie gegenüber dem Gesetzgeber und den Behörden für Rahmenbedingungen und Regelungen ein, die es den gemeinnützigen Stiftungen und Vereine ermöglichen, ihre Aufgaben wirksam zu erfüllen.

proFonds fördert als Dienstleister den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den gemeinnützigen Organisationen und mit der Öffentlichkeit. Namentlich organisiert proFonds den jährlichen Branchentreff "Der Schweizer Stiftungstag", gibt eine Schriftenreihe und mindestens vier jährliche Newsletters heraus und erteilt Auskünfte und Beratungen.

» Factsheet zur Arbeit von proFonds

 


GUT ZU WISSEN


Stiftungs-/NPO-Arbeit in Zeiten des Coronavirus: Nützliche Informationen

Haben Sie Fragen zum COVID-19-Hilfspaket des Bundes?

Möchten Sie wissen, ob auch Stiftungen/NPO die Soforthilfe bspw. mittels verbürgten Überbrückungskrediten oder Bewilligung von Kurzarbeit nutzen können?

Oder was Sie bei sich abzeichnenden Liquiditätsproblemen machen können?

 

» Diese und weitere nützliche Informationen finden Sie HIER .

 

 


Reform des Aktienrechts: Offenlegungspflicht von Vergütungen des Stiftungsrats könnte zahlreichen Stiftungen die Steuerbefreiung kosten

 

» mehr dazu


Ein gedrucktes Exemplar können Sie bei uns per E-Mail bestellen.



Bundesrat Ueli Maurer bestätigt: Auch gemeinnützige Stiftungen und NPO können die verschiedenen COVID19-Unterstützungsmassnahmen des Bundes in Anspruch nehmen.

» Mehr dazu lesen Sie HIER.

» Lesen Sie dazu auch unsere Informationen zur Stiftungs-/NPO-Arbeit in Zeiten des Coronavirus

 

 

 


Vorentwurf des Bundesgesetzes über die Stärkung des Stiftungsstandorts Schweiz

proFonds unterstützt den Vorentwurf, der auf der parlamentarischen Initiative Luginbühl beruht, und hat eine entsprechende Stellungnahme eingereicht.

» Mehr Informationen dazu wie auch unsere Stellungnahme finden Sie hier.




proFonds in den Medien

In der aktuellen Ausgabe der Tessiner Zeitschrift Ticino Welcome sprechen Christoph Degen und François Geinoz über die für die Gesellschaft so bedeutende Rolle von Stiftungen angesichts der Covid-19-Krise. Das Interview wurde auf italienisch geführt. Die deutsche Übersetzung finden Sie hier.



Kredite, Kurzarbeit und Erwerbsersatz: Die Massnahmen des Bundes gelten grundsätzlich alle auch für gemeinnützige Stiftungen und NPO. Diese Auffassung hat das SECO bestätigt, und auch Christoph Degen interpretiert die Vorschriften des Bundes so. Mehr dazu im Interview mit Swissfundraising.


In einem Interview mit The Philanthropist spricht Christoph Degen unter anderem über den Automatischen Informationsaustausch in Steuersachen (AIA) und über den Vorentwurf des Bundesgesetzes über die Stärkung des Stiftungsstandorts Schweiz.



In der ersten Ausgabe des «Wir tun Gutes»- Magazins für die Schweiz und Liechtenstein ist ein Interview mit Dr. Christoph Degen, dem Geschäftsführer von proFonds, erschienen. Er beantwortet dem Magazin Fragen zu proFonds und den aktuellen Herausforderungen für den Schweizer Gemeinnützigkeitssektor.


In der aktuellen Schweiz-Ausgabe unseres Medienpartners DIE STIFTUNG fassen Dr. Christoph Degen und Sebastian Rieger die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Stiftungs- und Gemeinnützigkeitswesen zusammen.


In der November-Ausgabe von persönlich, einer Publikation von Swissfundraising, spricht Dr. Christoph Degen, Geschäftsführer von proFonds, im Hinblick auf das 30- jährige Bestehen unseres Dachverbands über die Bedeutung der Arbeit von proFonds für das Schweizer Stiftungs- und Gemeinnützigkeitswesen.


Die beachtenswerte Studie über die Vitalität des gemeinnützigen Sektors in der Genferseeregion basiert auf einer umfassenden Analyse quantitativer und qualitativer Daten. Zahlreiche verschiedene Indikatoren, die die philanthropische Vitalität ausmachen, wurden erfasst und ausgewertet. Die Autoren haben so nicht nur den Ist- Zustand ermittelt, sondern zeigen auch auf, wie die Dynamik des Sektors weitergefördert werden kann.

Die Studie ist eine Initiative der Fondation Lombard Odier. Durchgeführt wurde sie von einer Gruppe akademischer Institutionen, Stiftungen und Partner aus dem philanthropischen Sektor. So war auch proFonds massgeblich an der Realisierung der Studie beteiligt.





AGENDA


August 2020

Basler Stiftungstag 2020
Di, 18. August 2020

» VERSCHOBEN auf 2021


September 2020

NPO Finanzkonferenz
Mi, 2. September 2020

 

proFonds- Mitgliederversammlung
Mo, 7. September 2020, Aarau


Oktober 2020

Forum des Fondations 2020
Di, 6. Oktober 2020

27. NPO-Kongress
21. / 22. Oktober 2020


November 2020

Der Schweizer Stiftungstag 2020
Fr, 20. November 2020

proFonds Dachverband gemeinnütziger Stiftungen der Schweiz, Dufourstrasse 49, 4052 Basel | +41 61 272 10 80 | info(at)profonds.org