Antenne Romande

Die Antenne Romande von proFonds hat ihre Arbeit im Jahr 2012 aufgenommen. Sie dient als Kontaktstelle für interessierte Stiftungen und Vereine in der Romandie. Die Federführung für dieses Projekt liegt in den Händen von Jean-Charles Roguet, Vorstandsmitglied von proFonds. 

Die Antenne Romande von proFonds hat die Reihe der «petit-déjeuner conférences» ins Leben gerufen und organisiert jährlich zwei bis drei Veranstaltungen, um den Austausch und die Vernetzung unter den gemeinnützigen Stiftungen und Vereinen in der Westschweiz zu fördern.

 

 

 

 


Nächste Veranstaltung


«Déjeuner conférence»:

Actualités des fondations et des OBNL pendant la crise du Coronavirus

Datum: Donnerstag, 4. Februar 2021
Zeit: 12:15 - 13:15  Uhr
Ort: online (Zoom)
Preis: für Mitglieder kostenlos

Dieses Seminar (auf Französisch) bietet die Gelegenheit, eine Bestandsaufnahme der aktuellen, insbesondere rechtlichen Entwicklungen im Schweizer Stiftungs- und Vereinswesen vorzunehmen. Die eingeladenen Referenten werden ausserdem verschiedene Aspekte der Corona-Krise und die Auswirkungen auf Stiftungen und NPOs darstellen.

» mehr zum Programm


Anmeldung bis spätestens Dienstag, 2. Februar 2021, an info(at)profonds.org mit dem Betreff "Antenne Romande". Der Link zur Zoom-Konferenz sowie das detaillierte Programm werden Ihnen per E-Mail zugesandt.

 

 


Vergangene Veranstaltung


Am Mittwoch, 23. Mai 2019 widmete die  Antenne Romande dem  Centre en Philanthropie (Geneva Centre for Philanthropy) ein «petit déjeuner conférence». Vorgestellt wurde die Institution von Prof. Henry Peter, dem Direktor des Centre en Philanthropie der Universität Genf.

proFonds Dachverband gemeinnütziger Stiftungen der Schweiz, Dufourstrasse 49, 4052 Basel | +41 61 272 10 80 | info(at)profonds.org