• Aktuell
  • NPOdcast: Die nächste Folge des proFonds Podcasts ist verfügbar! Diesmal geht es um Diversität im Stiftungsrat.
  • Für Sie
  • Nützliche Informationen

NPOdcast: Die nächste Folge des proFonds Podcasts ist verfügbar! Diesmal geht es um Diversität im Stiftungsrat.

 

NPOdcast No 6:  Diversität im Stiftungsrat

Alle Welt spricht über Diversität. Doch wie sieht es mit der Diversität in den Schweizer Stiftungsräten aus? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat Sebastian Rieger, Anwalt und stv. Geschäftsführer von proFonds, Dr. Aline Kratz-Ulmer, Rechtsanwältin in Zürich und Academic Fellow GCP an der Universität Universität Genf , zum Gespräch eingeladen. Sie ist eine der führenden Expertinnen auf diesem Gebiet und Mitverfasserin der Studie «Diversité et conseil de fondation d’utilité publique en Suisse». In der ersten Folge unseres NPOdcasts zur Diversität erfahren wir, was Diversität im Stiftungsrat bedeutet, warum Diversität im Stiftungsrat so wichtig ist und wie divers die Schweizer Stiftungsräte heute tatsächlich schon sind.

Wie immer werden die nützlichen Informationen und Handlungsempfehlungen von unseren Expert:innen mit persönlichen Erfahrungen und Beispielen aus der Praxis ergänzt.

___

Teil 1 zum Thema «Diversität im Stiftungsrat» hören

» Transkription des NPOdcasts auf Hochdeutsch

In der zweiten Folge unseres NPOdcasts zur Diversität werden verschiedene konkrete Massnahmen diskutiert, die ein Stiftungsrat ergreifen kann, um diverser zu werden.

___

Dr. Aline Kratz-Ulmer ist als Rechtsanwältin in Zürich tätig. Sie berät jegliche Art Stiftungen in allen relevanten Bereichen des Stiftungs- und Vorsorgerechts. Ihre Kernkompetenz sind Anlagestiftungen. Sie publiziert und spricht regelmässig über diese Rechtsvehikel. Nebst ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin ist sie Academic Fellow des Centre for Philanthropy an der Universität Genf und forscht zum Thema der Governance und Diversität in Stiftungsräten.

____

Mit dem NPOdcast von proFonds möchten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich noch über einen anderen Kanal zu informieren und up to date zu bleiben. In einer lockeren Reihe von Gesprächen mit Akteur:innen aus dem Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsbereich werden Themen aufgegriffen, die den Sektor beschäftigen. Insbesondere bei den rechtlichen und steuerlichen Themen, die meist eher trocken und komplex daher kommen, sehen wir mit diesem Format eine Chance, mehr Bezug zur alltäglichen Stiftungsarbeit herstellen zu können. Im NPOdcast von proFonds soll es aber nicht nur um rechtliche und steuerliche Fragen gehen, sondern um alle Themen, die interessieren.

Unsere Mitglieder sind herzlich eingeladen, uns mitzuteilen, was sie beschäftigt, damit wir auch diese Themen in die Podcast-Serie aufnehmen können.