• Aktuell
  • MWST auf Naturalspenden: Die Eidg. Steuerverwaltung verzichtet auf die umstrittene Praxisanpassung
  • Interessenwahrung
  • Mehrwertsteuer MWST

MWST auf Naturalspenden: Die Eidg. Steuerverwaltung verzichtet auf die umstrittene Praxisanpassung

In der ersten Jahreshälfte hat die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) angekündigt, Naturalspenden wie zum Beispiel das kostenlose Zurverfügungstellen von Personal oder Infrastruktur an „eng verbundene“ Stiftungen und Vereine der MWST zu unterstellen. Dies wäre systemwidrig gewesen: Spenden sind keine Umsätze und daher nicht MWST-pflichtig. Dagegen regte sich Widerstand, auch von Seiten von proFonds.

Nationalrätin Daniela Schneeberger (FDP BL) hat in der Sommersession 2022 kritische Fragen zur geplanten Praxisänderung an den Bundesrat gerichtet. Die ESTV beantwortete die Fragen. proFonds machte zu den Antworten der ESTV eine kritische Eingabe und lehnte die geplante Praxisanpassung dezidiert ab. Mit Erfolg. Die MWST-Abteilung verzichtet nun auf die Praxisanpassung.

» mehr zur systemwidrigen Besteuerung von Naturalspenden

» Stellungnahme von proFonds an die ESTV